Gassigehdienst mit Einzelbetreuungsgarantie.

Die Sicherheit beim Gassigehdienst:

Die Sicherheit unserer Schützlinge und unserer Gassigeher stehen bei uns immer an erster Stelle ! BEGRÜNDUNG: Da sich Hunde bekanntlich nicht immer mit Artgenossen vertragen ( man bedenke es muß nicht immer der eigene Hund sein der zu zanken beginnt ) gibt es bei unser Art Gassigehdienst auch 100% Einzelbetreuung. Das minimiert die Gefahr eines Raufhandels, was unter Umständen mit bösen Verletzungen enden kann, um einen beträchtlichen Prozentsatz. Unprofessionelle Spaziergänge mit mehreren Hunden gleichzeitig ist unserer Ansicht nach wenig zielführend und unverantwortlich und unter Umständen auch gefährlich für Mitmenschen den Gassigeher und natürlich auch für den zu betreuenden Hund. Die Problematik hierbei liegt darin das Gassigeher mehrere Hunde, ob angeleint oder freilaufend, nicht unter Kontrolle hat. Wer trotzdem dies behauptet handelt nicht im Interesse des Hundes sondern verfolgt nur eigennützige Ziele. Darum gibt es bei uns pro Hund nur einen Gassigeher. Das hat viele Vorteile und ist auch für den Hund stressfreier, denn Spaß und Spiel sollte auch im wörtlichen Sinn Spaß und Spiel bleiben. Kontakt zu Artgenossen oder Menschen ist auch bei dieser Form der Betreuung möglich und liegt auch in unserem Interesse, doch in einer kontrollierten Form ganz nach den Bedürfnissen des Hundes und den Wünschen der Auftraggeber.